Skip to content

Leistungsspektrum Prostata

Prostatavergrößerung

Symptome wie ein Brennen beim Wasserlassen, ungenügende Blasenentleerung, häufiger und starker Harndrang, Schmerzen im Damm- oder Blasenbereich können auf eine Prostatavergrößerung hindeuten. 

Die benigne Prostatahyperplasie (BPH) ist die häufigste urologische Erkrankung des Mannes. Wichtig: Die gutartige Prostatavergrößerung ist kein Prostatakrebs. 

Wie wird eine vergrößerte Prostata behandelt?

Bei der Wahl der Behandlungsmethode empfiehlt es sich zunächst die Ursachen für die Protastavergörßerung abzuklären. Treten nur leichten Beschwerden auf, können pflanzliche Mittel zu einer Besserung der Beschwerden führen. Bei stärkeren Beschwerden können zwei medikamentöse Therapien eingesetzt werden:

  • PDE-5-Hemmer dienen ursprünglich zur Behandlung von Erektionsstörungen. In geringer Dosis bewirken sie eine Entspannung des Harntrakt und verbessern so den Durchfluss durch die verengte Harnröhre.
  • 5-Alpha-Reduktase-Hemmer vermindern die Hormonwirkung an der Prostata und Verminderung der Hormonwirkung und können in Kombination mit Entspannungsmitteln eingesetzt werden.

Prostataentzündung

Als Folge einer vergrößerten Prostata entstehen oft Urinrückstände in der Blase, die zu Prostata- und Harnwegsentzündungen führen können. Führt eine medikamentöse Therapie nicht zur Besserung, ist eine operative Therapie notwendig. Eine wichtige Frage für die Wahl des richtigen Verfahrens ist die geschätzte Belastung der Harnröhre. 

Es bestehen folgende operative Behandlungsverfahren: 

  • Klassische Ausschabung der Prostata
  • Entfernung von Prostatagewebe durch Laser oder Wasserstrahl 
  • Schrumpfen des Prostatagewebes durch Embolisation
  • Verbrennung des Prostatagewebe mit Wasserdampf 
  • Urolift-Implantate für jüngere Erkrankte

Vorsorge-Untersuchungen sind ein wichtiger Teil Ihrer Gesundheit!

Play Video

Teilen Sie uns Ihren Fall mit und erhalten Sie in nur 3 Schritten Ihren persönlichen Behandlungsplan

FÜLLEN SIE DIESES FORMULAR AUS
WIR WERDEN SIE INNERHALB VON 24 STUNDEN KONTAKTIEREN
ERHALTEN SIE IHREN PERSÖNLICHEN BEHANDLUNGSPLAN

Erklären Sie uns Ihren Fall und erhalten direkt einen persönlichen Termin bei dem richtigen Ansprechpartner.

Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner