Skip to content

Leistungsspektrum Darmbereich und Blase

Beckenbodenbeschwerden im Darmbereich und der Blase können verschiedene Krankheitsbilder zur Ursache haben. Unser Team im Beckenbodenzentrum in München arbeitet in enger Zusammenarbeit mit Physiotherapeutinnen, die sich auf Beckenbodenerkrankungen spezialisiert haben, und Urotherapeutinnen, die Betroffene beraten. Zudem kooperieren wir mit Neurologen, Ernährungsberatern, Psychotherapeuten und Sexualmedizinern. Wir behandeln Frauen, Männer und Kinder mit Beschwerden am Beckenboden.

Fistelbildung an Darm oder Blase

Nach Verletzungen, gynäkologischen Operationen, Bestrahlungen bei Darm-Tumoren oder Entzündungen kann es zu einer Verbindung zwischen Blase, Harnleiter, Harnröhre und der Scheide kommen. Die Folge davon ist ein ständiger Harnabgang über die Scheide. Die Behandlung einer Fistel erfolgt in der Regel durch eine Operation. Dabei schneiden wir den Fistelgang aus und verschließen das Gewebe zwischen den betroffenen Organen wieder.

Blasen- und Darmstörungen

In Folge einer Diabeteserkrankung kann es zu Blasen- und Darmstörungen kommen. Die Symptome können ein starker Harndrang (überaktive Blase) oder auch kein Harndrang (Überlaufinkontinenz) sein. Die Blase kann sich beispielsweise auch schon bevor sie gefüllt ist, verfrüht entleeren. Kleine Mengen an Urin können außerdem ständig unkontrolliert verloren gehen. 

Welche Behandlungsmethoden gibt es?

Bei unwillkürlichem Harnverlust können wir Ihnen beispielsweise durch Beckenbodentraining helfen. Wirken herkömmliche Therapien nicht, kommen operative Verfahren in Frage. Wir setzen hier eine Implantation von Blasen- und Darmschrittmachern ein.

Schließmuskelschäden

Schäden am Schließmuskel treten durch lokale Abszesse und Fistelbildungen auf. Diese sind Folge eines chirurgischen Eingriffes in der Nähe oder am Schließmuskel selber. Zudem können sie auch Folge von Geburtsproblemen sein. Dabei kann es bei einem Dammriss, einem geplant durchgeführtem Dammschnitt oder beim Einsatz einer Geburtszange zur Verletzung des analen Schließmuskelapparates kommen. Ein gerissener Schließmuskel nach Geburtsverletzungen kann operativ wiederhergestellt werden.

Vorsorge-Untersuchungen sind ein wichtiger Teil Ihrer Gesundheit!

Play Video

Teilen Sie uns Ihren Fall mit und erhalten Sie in nur 3 Schritten Ihren persönlichen Behandlungsplan

FÜLLEN SIE DIESES FORMULAR AUS
WIR WERDEN SIE INNERHALB VON 24 STUNDEN KONTAKTIEREN
ERHALTEN SIE IHREN PERSÖNLICHEN BEHANDLUNGSPLAN

Erklären Sie uns Ihren Fall und erhalten direkt einen persönlichen Termin bei dem richtigen Ansprechpartner.

Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner